Arten     Familien
Castanea sativa:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 466)
Name:Castanea sativa
Synonyme:Castanea vesca
Deutscher NameEuropa-Edelkastanie
Weitere Namen:Echte Kastanie, Esskastanie, Marone, (südösterr.:) ʺKestnʺ, (westösterr., südtir., schw.:) ʺKeschtnʺ, (lad.:) ćiastëgna, (wien.:) Maronibaum
Familie:FagaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Buchengewächse
Höhe/Größe:H: 15–35 m
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Makrophanerophyt
Blühmonate:Juni–Juli
Standorte:kalkarme, meist ± bodensaure Laub- u. Ei-FöWälder; Halbschattenbaumart
Höhenverbreitung:coll–u'mont
Häufigkeit/Verbr.:gebietsweise (söVL u. SüdT) zstr bis hfg, sonst slt. (HptVbr.: SEur, SW-Asien; submedit.)
Ethnobotanik:Als Obstbaum kult., in milden Klimalagen verwld u. (in naturnahen Waldges.) eingbgt (im Gebiet wohl nirgends ursprünglich heimisch); Bienenweide (Kastanienhonig!); VArzPf (LB)
Naturschutz:
Anmerkung:HöchstA 200–500 J.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Castanea sativa
Edelkastanie
Areal: Eur (Kosm)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
e
u
u
u
u
B
Gefährdung:
Castanea sativa
Edelkastanie
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
VU
VU
n
n
VU
VU
Durch den Kastanienrindenkrebs (Cryphonectria parasitica) in den letzten Jahren im Rückgang.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 23.02.2024
678 Gattungen, 1876 Taxa, 61505 Bilder online