Arten     Familien
Pyrus pyraster:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 539)
Name:Pyrus pyraster
Synonyme:Pyrus piraster, Pyrus communis s. str.?; inkl. Pyrus achras
Deutscher NameWild-Birne
Weitere Namen:Holz-B.
Familie:RosaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Rosengewächse
Höhe/Größe:H: 800–2000 cm
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Makrophanerophyt
Blühmonate:April–Mai
Standorte:Lichte, trockene Wälder u. Gebüsche, auch Hartauen; kalkliebend; Lichtbaumart
Höhenverbreitung:coll–o’mont
Häufigkeit/Verbr.:zstr–slt
Ethnobotanik:
Naturschutz:
Anmerkung:HöchstA 80–120(–150) J.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Pyrus pyraster
(P. communis agg.) – Wild-Birne, Holz-B.
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
S
Gefährdung:
Pyrus pyraster
(P. communis agg.) – Wild-Birne, Holz-B.
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
NT
NT
VU
EN
VU
NT
!
Die Abgrenzung gegenüber Kulturflüchtlingen von Pyrus communis und Hybriden ist schwierig. Im westlichen Alpengebiet stark gefährdet. Rückgang durch Aufgabe der Niederwaldbewirtschaftung.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online