Arten     Familien
Corylus avellana:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 472)
Name:Corylus avellana
Synonyme:
Deutscher NameGewöhnlich-Haselnuss
Weitere Namen:Haselnuss, Haselstrauch, Haselnussstrauch, (bgld-kr.:) liska, lišnjak
Familie:BetulaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Birkengewächse
Höhe/Größe:H: 1–5(10) m
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Nanophanerophyt
Blühmonate:(Jänner)Februar–April
Standorte:Gebüsche, EL’Wälder u. deren Säume; ausschlagfähige PionierPf, Halblichtgehölz
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:s hfg
Ethnobotanik:Wildobst (Fr: Haselnuss). Auch als Zier- u. ObstStr kult. (Sorten, zB Korkenzieher-H. / Corylus avellana cv. ‘Contorta’: Zweige auffallend schraubig gebogen, LB kraus)
Naturschutz:
Anmerkung:
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Corylus avellana
Haselnuss
Areal: Eur (Hol)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
B
Gefährdung:
Corylus avellana
Haselnuss
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
LC
LC
LC
-
Einer der häufigsten Sträucher Österreichs, in manchen Gebieten aber an Waldrändern stark rückläufig.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 03.12.2022
643 Gattungen, 1716 Taxa, 50912 Bilder online