Arten     Familien
Aesculus hippocastanum:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 610)
Name:Aesculus hippocastanum
Synonyme:
Deutscher NameBalkan-Rosskastanie
Weitere Namen:Europa-R., Weiße R., Gewöhnliche R., Falsche „Kastanie“
Familie:SapindaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Seifenbaumgewächse
Höhe/Größe:H: 15–25 m
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Makrophanerophyt
Blühmonate:(April)Mai
Standorte:Schattenbaumart.
Höhenverbreitung:
Häufigkeit/Verbr.:slt unbstg verwld; Hmt: Bergschluchten der mittleren BalkHI
Ethnobotanik:Als Zier- (Sorten) u. Alleebaum s hfg kult. (erstmals 1576 in Wien gekeimt u. 1603 geblüht); VArzPf (Rinde u. LB: „Cortex et Folia Hippocastani“), Pharm., Homöop., Sa als Tierfutter
Naturschutz:
Anmerkung:HöchstA 200 J.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Aesculus hippocastanum
Balkan-Rosskastanie
Areal:
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
e?
e?
e
e
e?
e?
e
le?
u
u
B
Gefährdung:
Aesculus hippocastanum
Balkan-Rosskastanie
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
n
 

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 03.12.2022
643 Gattungen, 1716 Taxa, 50912 Bilder online