Arten     Familien
Viscum laxum subsp. laxum:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 388)
Name:Viscum laxum subsp. laxum
Synonyme:Viscum laxum, Viscum album subsp. austriacum, Viscum album subsp. laxum
Deutscher NameFöhren-Mistel
Weitere Namen:Österreichische M., Kiefern-M.
Familie:Viscaceae
Familie deutsch:Mistelgewächse
Höhe/Größe:H (∅): 40–80 cm
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Nanophanerophyt
Blühmonate:März–Mai
Standorte:Auf Föhre, bes. Rot- od. Schwarz-Föhre / Pinus sylvestris u. Pinus nigra, s slt auf Fichte / Picea abies u. auf Lärche / Larix schmarotzend
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:hfg–zstr
Länder:B, W, N, O!, St, K?, NordT, V; SüdT
Ethnobotanik:VArzPf, Homöop.
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:
Anmerkung:

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 15.04.2021
610 Gattungen, 1569 Taxa, 37935 Bilder online