Arten     Familien
Viola suavis:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 434)
Name:Viola suavis
Synonyme:Viola cyanea; inkl. Viola austriaca, Viola beraudii, Viola sepincola
Deutscher NameHecken-Veilchen
Weitere Namen:Österreich-V., Blaues V.
Familie:Violaceae
Familie deutsch:Veilchengewächse
Höhe/Größe:H: 6–10(20) cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:(Februar)März–April
Standorte:Auwälder, frische FlaumEiWälder, Gebüsche, bes. über Löss; kalkliebend
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:zstr–s slt
Länder:(K†); fehlt S, OstT
Ethnobotanik:
Gefährdungsstufe:Im Alp, nVL u. söVL gef.
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:
Anmerkung:Variabel. Hybridisiert zB mit Viola odorata.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 31.03.2020
574 Gattungen, 1453 Taxa, 28993 Bilder online