Arten     Familien
Viola odorata:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 435)
Name:Viola odorata
Synonyme:
Deutscher NameMärz-Veilchen
Weitere Namen:Duft-V., (bgld-kr.:) fajgulica
Familie:Violaceae
Familie deutsch:Veilchengewächse
Höhe/Größe:H: 5–15(25) cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:(Februar)März–April
Standorte:Auwälder, thermophile Laubwälder (FlaumEi- u. EiHbWälder), halbruderale Gebüsche
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:zstr; Wahrsch. nur im Pann ursprünglich; (Hmt: Medit. bis WAs.)
Ethnobotanik:hfg als ZierPf kult. u. (meist?, außerhalb des Pann stets?) verwld u. eingbgt.; VArzPf (zB Blü für „Veilchensirup“; nicht jedoch die Wu: vgl. Iris!); Wildgemüse (LB)
Naturschutz:
Anmerkung:Hybridisiert zB mit Viola hirta, Viola alba u. Viola suavis.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Viola odorata
März-Veilchen
Areal: Eur (Kosm)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
●*
●*
S
Gefährdung:
Viola odorata
März-Veilchen
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
LC
LC
LC
-
Im westlichen Alpengebiet gefährdet.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 30.11.2022
643 Gattungen, 1715 Taxa, 50521 Bilder online