Arten     Familien
Vaccinium uliginosum s. str.:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 677)
Name:Vaccinium uliginosum (s. str.)
Synonyme:Vaccinium uliginosum subsp. uliginosum
Deutscher NameMoor-Nebelbeere
Weitere Namen:Moor-Trunkelbeere, Moor-Rauschbeere, Eigentliche Moorbeere, Moor-Heidelbeere
Familie:Ericaceae
Familie deutsch:Heidegewächse
Höhe/Größe:H: (20)30–60(100) cm
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Chamaephyt–Nanophanerophyt
Blühmonate:Mai–Juni(Juli)
Standorte:Hochmoore, moorige Wälder, feuchte bodensaure ZwStrHeiden; kalkmeidend
Höhenverbreitung:coll–mont(–suba)
Häufigkeit/Verbr.:zstr; (Eurosibir.-nordamerik.-zirkumpolar)
Ethnobotanik:Fr essbar (Wildobst)
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:(Tetraploid?)
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Vaccinium uliginosum s.str.
(V. uliginosum agg.) – Moor-Nebelbeere
Areal: Hol
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
B
Gefährdung:
Vaccinium uliginosum s.str.
(V. uliginosum agg.) – Moor-Nebelbeere
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
NT
NT
VU
VU
!
Im Alpengebiet in den Tieflagen gefährdet.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online