Arten    Familien
Trisetum flavescens subsp. flavescens:



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 1181)
Name:Trisetum flavescens subsp. flavescens
Synonyme:
Deutscher NameGewöhnlicher Wiesen-Goldhafer
Weitere Namen:
Familie:Poaceae (Gramineae)
Familie deutsch:Süßgräser (Echte Gräser)
Höhe/Größe:H: 30–80(110) cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:Juni–Juli(–Oktober)
Standorte:Trockene bis frische Fettwiesen (Goldhaferwiesen), Blaugrashalden (subalpin); etwas kalkliebend
Höhenverbreitung:(coll–)subm–mont
Häufigkeit/Verbr.:s hfg–hfg
Länder:Alle Länder
Ethnobotanik:
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:
Anmerkung:(Tetraploid.); wertvolles Futtergras

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 13.11.2018
498 Gattungen, 1142 Arten, 17512 Bilder online