Arten     Familien
Sorghum bicolor s. lat. p. p.:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 1205)
Name:Sorghum bicolor (s. lat.) p. p.
Synonyme:Sorghum vulgare, inkl. Sorghum dochna, Sorghum cernuum, Sorghum durra, Sorghum saccharatum etc.
Deutscher NameDurra, Durrha, Zuckerhirse u. Besenhirse
Weitere Namen:Echte Sorghumhirse, „Mohrenhirse“, „Kaffernhirse“
Familie:Poaceae (Gramineae)Blattscheiden, Ährchen
Familie deutsch:Süßgräser (Echte Gräser)
Höhe/Größe:H: 100–300(400) cm
Lebensdauer:➀ einjährig
Lebensformentyp:Therophyt
Blühmonate:Juli–September
Standorte:
Höhenverbreitung:
Häufigkeit/Verbr.:Alte KulturPf (Ursprung: Afr)
Länder:(Alle Länder)
Ethnobotanik:bei uns in wärmeren Gebieten kult. u. slt unbstg verwld („VogelfutterPf“)
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:(★) häufig kultiviert, an mehreren Stellen eingebürgert
Naturschutz:
Anmerkung:Umfasst viele Kultursippen (zT als Sortengruppen, zT als Kleinarten behandelt), die in versch. Weise verwendet werden: als Getreide, als FutterPf, zur Zuckersirupgewinnung (aus den Stg) u. als EnergiePf („Biosprit“), für technische Zwecke (Reisbesen u. -bürsten) usw.; Lockerrispige Varianten von Sorghum bicolor s. lat., zB var. saccharatum (Höhe: 150(200) cm; LB (4)6–8 cm br; maisartig) nicht slt segetal in Maisfeldern.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 18.08.2021
610 Gattungen, 1569 Taxa, 37935 Bilder online