Arten     Familien
Salvia aethiopis:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 801)
Name:Salvia aethiopis
Synonyme:
Deutscher NameUngarn-Salbei
Weitere Namen:Woll-S., „Silber(blatt)-S.“, (Türken-S., Mohren-S., Afrika-S., Äthiopischer S.)
Familie:Lamiaceae (Labiatae)
Familie deutsch:Lippenblütler (Taubnesselgewächse)
Höhe/Größe:H: (30)50–120(160) cm
Lebensdauer:➁ zwei- oder mehrjährig
Lebensformentyp:Hemikryptophyt, wintergrün
Blühmonate:Juni–August
Standorte:Gestörte, lückige Trockenrasen, auch halbruderal
Höhenverbreitung:coll
Häufigkeit/Verbr.:s slt; Im Pann. (HptVbr.: SO-Eur, SW-As.)
Ethnobotanik:
Naturschutz:
Anmerkung:oft unbstg.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Salvia aethiopis
Ungarischer Salbei
Areal: Hol
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
S
Gefährdung:
Salvia aethiopis
Ungarischer Salbei
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
VU
VU
!
Primärvorkommen von Sekundärvorkommen schwer zu unterscheiden. Auch (sub)ruderal und Ansalbungen.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online