Arten     Familien
Prunus spinosa subsp. spinosa:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 548)
Name:Prunus spinosa (subsp. spinosa)`´
Synonyme:
Deutscher NameSchlehdorn
Weitere Namen:Schlehe, Schwarzdorn, (d’ktn.:) „Reifzibarle“
Familie:RosaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Rosengewächse
Höhe/Größe:H: 100–300 cm
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Nanophanerophyt
Blühmonate:(März)April(Mai)
Standorte:Hecken, Gebüsche, Waldränder
Höhenverbreitung:coll–subm
Häufigkeit/Verbr.:hfg
Ethnobotanik:
Naturschutz:∆ in mindestens einem Bundesland unter teilweisem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:Kultursippen der Schlehe (Garten-Schlehe, „Hafer-Schlehe“ / var. macrocarpa, „subsp. fruticans“?; – Süß-Schlehe / var. dulcescens) unterscheiden sich von der vorstehend angeführten Wildsippe durch weniger od. gar mangelnde Dornen, größere LB, größere (15–25 mm ⌀) Fr, deren Fleisch sich oft leicht vom Stein löst, Farbe u. Geschmack jedoch schlehenähnlich ist. Ob u. wieweit solche Morphotypen auf Hybridisierung (Rückkreuzungen: Prunus ×fruticans) mit den Pflaumen, Prunus domestica) zurückgehen, ist oft schwer zu entscheiden, am ehesten anhand der Chromosomenzahl (die Hybride ist pentaploid).; (Tetraploid; eine Elternsippe der [Kultur-]Pflaume / Prunus domestica.)
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Prunus spinosa
Schlehdorn
Areal: Eur (Kosm)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
B
Gefährdung:
Prunus spinosa
Schlehdorn
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
LC
LC
LC
!

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 03.12.2022
643 Gattungen, 1716 Taxa, 50912 Bilder online