Arten     Familien
Poa bulbosa:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 1167)
Name:Poa bulbosa
Synonyme:Inkl. Poa bulbosa subsp. pseudoconcinna
Deutscher NameZwiebel-Rispe
Weitere Namen:Knollen-R.
Familie:Poaceae (Gramineae)Blattscheiden, Ährchen
Familie deutsch:Süßgräser (Echte Gräser)
Höhe/Größe:H: (10)20–30(40) cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Geophyt
Blühmonate:Mai–Juni
Standorte:Lückige Trockenrasen; sehr trockene, sandige Böden, ruderal (Bahnhöfe)
Höhenverbreitung:coll–subm(–mont?)
Häufigkeit/Verbr.:zstr–slt
Ethnobotanik:
Naturschutz:
Anmerkung:Die Ungarische Z.-R. / Poa bulbosa subsp. pseudoconcinna (Rispe (1,5)2–4 cm lg, schmal-ellipt., stark zus.gezogen; Basis der Blü mit Wollhaarbüschel; Blü nur gelegentlich pseudovivipar; DSp zw. den Nerven kahl) ist mchm nicht sicher von subsp. bulbosa zu unterscheiden. Im Pann. B, N. (GesVerbr.: AlpOR, BalkHI, Ostrand des BM.); (Diploid, tetraploid, hexaploid u. aneuploid.)
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Poa bulbosa
Zwiebel-Rispengras
Areal: Euras (Kosm)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
†,u
u
u
u
u
u
u
S
Gefährdung:
Poa bulbosa
Zwiebel-Rispengras
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC*
VU
RE, n
EN
LC
!
Im Alpengebiet abseits des Alpenostrandes nur synanthrop. Auch subruderal.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online