Arten    Familien
Muscari neglectum:



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 1076)
Name:Muscari neglectum
Synonyme:Inkl. Muscari racemosum
Deutscher NameWeinbergs-Traubenhyazinthe
Weitere Namen:Gewöhnliche T., (nö.:) „Rauchfangkehrer“
Familie:Hyacinthaceae
Familie deutsch:Hyazinthengewächse
Höhe/Größe:H: 15–30 cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Geophyt
Blühmonate:April–Mai
Standorte:Halbtrockenrasen, Trockenwiesen, pannonische EiWälder, Weingärten, slt Äcker
Höhenverbreitung:coll–subm
Häufigkeit/Verbr.:im Pann zstr, sonst slt.
Länder:B, W, N, (O), St, (K), T, V†; FL, SüdT
Ethnobotanik:
Gefährdungsstufe:Im Alp, nVL u. söVL gef.
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:Nach Meinung mancher Floristen u./od. Bücher lässt sich Muscari neglectum s. str. (LB viel länger als der Stg, meist niederliegend, bis 5 mm br; Fr oben abgerundet) von Muscari racemosum (LB kürzer bis wenig länger als der Stg, 1–3 mm br; Fr oben eingedellt) unterscheiden, es handelt sich dabei aber wohl um Standortsmodifikanten.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 13.11.2018
498 Gattungen, 1142 Arten, 17512 Bilder online