Arten     Familien
Leontodon hispidus subsp. hispidus s. lat.:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 955)
Name:Leontodon hispidus subsp. hispidus (s. lat.)
Synonyme:Inkl. Leontodon hispidus subsp. glabratus, Leontodon hispidus subsp. alpinus, Leontodon hispidus subsp. opimus, Leontodon hispidus subsp. danubialis, Leontodon hastilis
Deutscher NameGewöhnlicher Wiesen-Nickleuenzahn
Weitere Namen:Eigentlicher W.-L.
Familie:Asteraceae (Compositae)
Familie deutsch:Korbblütler (Asterngewächse)
Höhe/Größe:H: (10)20–60(80) cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:(Mai)Juni–Oktober(November)
Standorte:Weiderasen, Wiesen, Moorwiesen, lichte Wälder
Höhenverbreitung:coll–alp
Häufigkeit/Verbr.:s hfg
Länder:Alle Länder
Ethnobotanik:
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:
Anmerkung:

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 18.08.2021
610 Gattungen, 1569 Taxa, 37935 Bilder online