Arten    Familien
Kali tragus:



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 361)
Name:Kali tragus
Synonyme:Salsola tragus, Salsola kali subsp. ruthenica = Salsola ruthenica, Salsola kali subsp. tragus, Salsola kali subsp. iberica, Salsola tragus subsp. pontica, Salsola australis
Deutscher NameKali-Salzkraut
Weitere Namen:Sand-S., Ruthenisches S.
Familie:Chenopodiaceae
Familie deutsch:Gänsefußgewächse
Höhe/Größe:H: 5–100 cm
Lebensdauer:➀ einjährig
Lebensformentyp:Therophyt
Blühmonate:Juni–Oktober
Standorte:Trockene Sand- u. Schotterstellen, sandige Äcker, Bahnhöfe
Höhenverbreitung:coll
Häufigkeit/Verbr.:lokal hfg, sonst zstr bis slt. Im Pann. (HptVbr.: OEur bis ZentrAs.)
Länder:B, W, N, (O, S); (SüdT)
Ethnobotanik:
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:Indigen/Archäophyt
Naturschutz:
Anmerkung:Nomen non est omen! Das im Gebiet vorkommende Taxon wächst nicht auf Salzböden!; Steppenroller; Äußerst polymorph

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 13.11.2018
498 Gattungen, 1142 Arten, 17512 Bilder online