Arten     Familien
Jovibarba globifera subsp. hirta:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 405)
Name:Jovibarba globifera subsp. hirta
Synonyme:Jovibarba hirta subsp. hirta; Sempervivum hirtum, Sempervivum adenophorum, Diopogon hirtus
Deutscher NameKurzhaarige Kugel-Fransenhauswurz
Weitere Namen:(Kurzhaarige Hauswurz)
Familie:Crassulaceae
Familie deutsch:Dickblattgewächse
Höhe/Größe:H: 10–30 cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Chamaephyt
Blühmonate:Juli–Oktober
Standorte:Trockene Felsfluren u. lückige Trockenrasen; kalkliebend
Höhenverbreitung:coll–suba
Häufigkeit/Verbr.:zstr–slt
Ethnobotanik:
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Jovibarba globifera subsp. hirta
Inkl. var. neilreichii – Kurzhaarige Fransenhauswurz
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
S
Gefährdung:
Jovibarba globifera subsp. hirta
Inkl. var. neilreichii – Kurzhaarige Fransenhauswurz
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
VU
-
Im Alpengebiet treten gelegentlich kritische Übergangspopulationen zur subsp. arenaria auf. Eine abweichende, verschollene Lokalsippe (var. neilreichii) wurde aus der Marienseer Klause bei Aspang in der Buckligen Welt beschrieben.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online