Arten     Familien
Hesperis tristis:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 633)
Name:Hesperis tristis
Synonyme:Deilosma tristis
Deutscher NameTrauer-Nachtviole
Weitere Namen:Traurige N., Trübe N.
Familie:Brassicaceae (Cruciferae)
Familie deutsch:Kreuzblütler (Kohlgewächse)
Höhe/Größe:H: 35–50(60) cm
Lebensdauer:➁ zwei- oder mehrjährig – ♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:April–Mai
Standorte:Halbtrockenrasen, Säume; kalkliebend
Höhenverbreitung:coll
Häufigkeit/Verbr.:slt; Nur im Pann.
Ethnobotanik:
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:Bstbg: sitzende Nachtfalter (phalenophil).
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Hesperis tristis
Trauer-Nachtviole
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
u
H
Gefährdung:
Hesperis tristis
Trauer-Nachtviole
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
VU
VU
!
Auch subruderal.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 30.11.2022
643 Gattungen, 1715 Taxa, 50521 Bilder online