Arten    Familien
Hesperis matronalis subsp. matronalis:



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 633)
Name:Hesperis matronalis subsp. matronalis
Synonyme:H. matronalis s. str.
Deutscher Name:Garten-Nachtviole
Weitere Namen:Matronenblume
Familie:Brassicaceae (Cruciferae)
Familie deutsch:Kreuzblütler (Kohlgewächse)
Höhe/Größe:H: 40–80(100) cm
Lebensdauer:➁ zwei- oder mehrjährig – ♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:Mai–September
Standorte:unbstg bis eingbgt in Auen u. auf Ruderalstellen
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:zstr; (Hmt: SEur bis Mitt-As.)
Länder:Alle(?) BL, (FL); SüdT (zT eingbgt)
Ethnobotanik:Kult. als ZierPf u. hfg verwld; Sa schwach Gi!
Gefährdungsstufe:
Floristischer Status:★ kultiviert, höchstens gelegentlich unbeständig verwildert
Naturschutz:
Anmerkung:Vwm.: Die zur BlüZeit ähnliche Garten-Mondviole Lunaria annua hat LB mit herzfmg Spreite.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 18.11.2017
451 Gattungen, 959 Arten, 11835 Bilder online