Arten     Familien
Fritillaria meleagris:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 1037)
Name:Fritillaria meleagris
Synonyme:
Deutscher NameEigentliche Schachblume
Weitere Namen:Schachbrettblume, (dtld. auch:) Kiebitzei od. Kiebitzblume
Familie:Liliaceae
Familie deutsch:Liliengewächse
Höhe/Größe:H: 15–25(30) cm, fruchtend ≈ 40 cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Geophyt
Blühmonate:April(Mai)
Standorte:Auwälder, Feuchtwiesen
Höhenverbreitung:coll
Häufigkeit/Verbr.:s slt; Die österr. Vorkommen sind die nördlichsten des natürlichen Areals; jene weiter nördl. wahrsch. Ansalbungen u./od. Verwilderungen. (Submedit.)
Ethnobotanik:Auch als ZierPf kult. u. verwld.
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Fritillaria meleagris
Schachblume
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
u?
u
e?
u
u
S
Gefährdung:
Fritillaria meleagris
Schachblume
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
CR
n
n
n
CR
𐤏
Hauptgefährdungsursache sind sinkende Grundwasserstände.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 25.11.2022
642 Gattungen, 1711 Taxa, 49945 Bilder online