Arten     Familien
Fagus sylvatica:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 467)
Name:Fagus sylvatica
Synonyme:
Deutscher NameRot-Buche
Weitere Namen:Mitteleuropa-Buche, Rotbuche, Waldbuche
Familie:FagaceaeWinterknospen, Blattulen
Familie deutsch:Buchengewächse
Höhe/Größe:H: (2)20–35(45) m
Lebensdauer:♄ holzig
Lebensformentyp:Makrophanerophyt
Blühmonate:April–Mai
Standorte:Wälder, oft bestandbildend; mittel- u. o’mont bes. mit Tanne, Fichte, Berg-Ahorn; subm u. u’mont auch mit Trauben-Eiche u. Hainbuche; (slt in ozeanischen Klimalagen subalpin als Krummholz: „Leg-Buche“); frische, gut dränierte, gut durchlüftete, basische bis saure Böden, bes. in subozeanischen, luftfeuchten Klimalagen; Tief- bis Flachwurzler, Schattenbaumart, wenig ausschlagfähig
Höhenverbreitung:subm–mont(–suba)
Häufigkeit/Verbr.:hfg; bes. in den Randalpen, fehlt in den Innenalpen.
Ethnobotanik:Fr („Bucheckern“) essbar (ehem. auch Gewinnung von Speiseöl)
Naturschutz:
Anmerkung:HöchstA 200–300 J.; Die Blut-B., Blut-R. / Fagus sylvatica cv. ‘Atropunicea‘ ist eine als Zierbaum hfg gepflanzte Kulturvarietät mit d’roten LB.
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Fagus sylvatica
Buche, Rotbuche
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
B
Gefährdung:
Fagus sylvatica
Buche, Rotbuche
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
LC
LC
LC
-

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 03.12.2022
643 Gattungen, 1716 Taxa, 50912 Bilder online