Arten     Familien
Erucastrum nasturtiifolium s. str.:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 662)
Name:Erucastrum nasturtiifolium (s. str.)
Synonyme:Hirschfeldia erucastrum, Erucastrum obtusanguum
Deutscher NameStumpfkanten-Hundsrauke
Weitere Namen:„Kressenblättrige H.“
Familie:Brassicaceae (Cruciferae)
Familie deutsch:Kreuzblütler (Kohlgewächse)
Höhe/Größe:H: 40–80 cm
Lebensdauer:➁ zwei- oder mehrjährig – ♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:Mai–August(–Oktober)
Standorte:Frische (in Auen) bis trockene Ruderalstellen, gestörte Trockenrasen
Höhenverbreitung:coll–mont
Häufigkeit/Verbr.:in V hfg, sonst zstr bis s slt.; (Hmt: SW-Eur.)
Ethnobotanik:
Naturschutz:
Anmerkung:Neubg (?) od. im Westen heimisch? In Ausdehnung begriffen?
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Erucastrum nasturtiifolium
Stumpfkantige Hundsrauke
Areal: Eur
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
e
e
e
u
u
e
u
●*
●*
S
Gefährdung:
Erucastrum nasturtiifolium
Stumpfkantige Hundsrauke
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC*
n
n
n
-
Im Osten Österreichs Neubürger, im Westen möglicherweise heimisch.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 30.11.2022
643 Gattungen, 1715 Taxa, 50521 Bilder online