Arten     Familien
Centaurium littorale subsp. uliginosum:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 712)
Name:Centaurium littorale (subsp. uliginosum)
Synonyme:Centaurium littorale subsp. compressum, Centaurium vulgare, Centaurium uliginosum, Erythraea uliginosa
Deutscher NameSalz-Tausendguldenkraut
Weitere Namen:Strand-T.
Familie:Gentianaceae
Familie deutsch:Enziangewächse
Höhe/Größe:H: 5–25 cm
Lebensdauer:➁ zwei- oder mehrjährig
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:Juli–Oktober
Standorte:Feuchte, bes. ± salzige Wiesen
Höhenverbreitung:coll(–u’mont)
Häufigkeit/Verbr.:im SeeW (N-B) hfg, sonst slt. Nur im Pann.
Ethnobotanik:
Naturschutz:∆ in mindestens einem Bundesland unter teilweisem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Centaurium littorale subsp. compressum
Syn. C. littorale subsp. uliginosum – Salz-Tausendguldenkraut
Areal: Euras
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
H
Gefährdung:
Centaurium littorale subsp. compressum
Syn. C. littorale subsp. uliginosum – Salz-Tausendguldenkraut
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
EN
EN
EN
Im Alpengebiet nur am Ostrand.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 06.02.2023
645 Gattungen, 1736 Taxa, 52596 Bilder online