Arten     Familien
Aquilegia vulgaris:  



Daten aus der Exkursionsflora für Österreich, Liechenstein, Südtirol (S. 267)
Name:Aquilegia vulgaris
Synonyme:Aquilegia vulgaris subsp. vulgaris
Deutscher NameGewöhnlich-Akelei
Weitere Namen:
Familie:Ranunculaceae
Familie deutsch:Hahnenfußgewächse
Höhe/Größe:H: 30–60 cm
Lebensdauer:♃ ausdauernd
Lebensformentyp:Hemikryptophyt
Blühmonate:Mai–Juli
Standorte:Lichte Wälder, Wiesen, Gebüsche; etwas kalkliebend
Höhenverbreitung:coll–suba
Häufigkeit/Verbr.:hfg–slt; Vbr. im Gebiet unklar, weil oft mit Aquilegia nigricans verwechselt; viell. nur verwld, oft angesalbte ZierPf.; (HptVbr.: SEur?.)
Ethnobotanik:Schwach Gi!
Naturschutz:▲ in mindestens einem Bundesland unter vollständigem gesetzlichem Naturschutz
Anmerkung:
Daten aus der Roten Liste 2022
Verbreitung:
Aquilegia vulgaris subsp. vulgaris
Syn. A. vulgaris s.str. – Gewöhnliche Akelei
Areal: Eur (Kosm)
B
W
N
O
St
K
S
oT
nT
V
VA
LD
●*
?
e
u
●*
S
Gefährdung:
Aquilegia vulgaris subsp. vulgaris
Syn. A. vulgaris s.str. – Gewöhnliche Akelei
AT
AL
BM
NV
SV
PA
A
B
R
LC
LC
LC
EN
VU
VU
!
Indigen vielleicht nur im Osten Österreichs. Wie andere Aquilegia-Arten auch verwildernd.

Pflanzenfotos von Stefan Lefnaer
Version 03.12.2022
643 Gattungen, 1716 Taxa, 50912 Bilder online